Köln gegen Bologna: die deutschen Studenten formieren sich

Artikel veröffentlicht am 30. Juli 2009
Artikel veröffentlicht am 30. Juli 2009

Angesichts eines  monatlichen Durchschnittseinkommens von 760 Euro, von denen 400 Euro für die Mietkosten veranschlagt werden müssen, bangen die Kölner Studenten um ihre Kaufkraft. Auch ihre Zukunft steht auf dem Spiel: Die allgemeinen Studiengebühren sind schon 2005 eingeführt worden und der Bologna-Prozess bedroht das Primat des Magisters zugunsten des neuen Masters.