Quickies

Ukrainisches Fernsehen von Nationalisten attackiert

Artikel veröffentlicht am 20. März 2014
Artikel veröffentlicht am 20. März 2014

Das Schnells­te der Woche gibt es hier! Für Zwi­schen­durch und ohne Vor­spiel! Die Re­dak­ti­on trifft jeden Wo­chen­tag eine er­le­se­ne Aus­wahl aus eu­ro­päi­schen Pres­se-Er­zeug­nis­sen. Un­se­re Qui­ckies des Tages.

Nationalisten attackieren öffentliches Fernsehen

Parlamentarier der ukrainischen Nationalisten Swoboda, wurden dabei aufgenommen, wie sie den Chef des öffentlichen Fernsehens in der Ukraine zu seinem Rücktritt zwingen wollten. Ein Video zeigt Nationalisten, wie sie Alexandre Panteleimonov physisch attackieren, um ihn zu einer Unterschrift zu zwingen. Sie werfen ihm in dem Video vor, mit Putin zu paktieren.

Lu sur: rfi.​fr

Lors d'une conférence de pres­se, les au­teurs on dit avoir agi « sous le coup de l'émo­ti­on».

Ikea hat gefährliches Produkt nach 18 Jahren zurückgezogen

Besser spät als nie? Ein Himmelbett, das Ikea bereits seit 1996 verkauft, wurde nun vom schwedischen Möbelhaus zurückgezogen. Kinder können sich in dem Bett gefährlich verfangen. Acht Modelle werden nun eingestellt. Allerdings wurden davon insgesamt schon 2,8 Millionen Exemplare verkauft, davon 262.000 in Frankreich.

Gelesen unter today.​it