Politik

Royal & Dati: Frankreich sendet politische Schwergewichte in die Europawahl

Artikel veröffentlicht am 26. Januar 2009
Artikel veröffentlicht am 26. Januar 2009
Die EU-News aus Brüssel.

Sowohl die ehemalige Präsidentschaftskandidatin Ségolène Royal als auch die Justizministerin Rachida Dati, die häufig auf den Titelseiten der Celebritiy-Zeitschriften vorzufinden sind, kandidieren für die Europawahlen im Juni 2009. Die eine für die Sozialdemokratische Partei Europas (SPE), die andere für die Europäische Volkspartei (EVP). Beide Parteien hoffen so, ihre Ergebnisse von 2004 in Frankreich ausbessern zu können. Umfragen zufolge liegen beide mit 22% gleich auf. Frankreich, zuvor als Land bekannt, das Persönlichkeiten zur Europawahl aufstellte, die eher am Ende ihrer Karriere waren, scheint aufgewacht zu sein - und hofft mit der Aufstellung der Kandidaten nun seinerseits die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit für die Bedeutung dieser Wahlen im Juni 2009 zu wecken.