Lifestyle

Soviel kostet ein Monatsticket in Europas Metropolen

Artikel veröffentlicht am 21. Juni 2017
Artikel veröffentlicht am 21. Juni 2017

Junge Großstädter nutzen am häufigsten öffentliche Verkehrsmittel. Ob U-Bahn, Bus, Straßenbahn oder Fähre. Aber wie viel kostet es eigentlich, sich durch den Großstadtdschungel chauffieren zu lassen? Welche Verkehrsmittel kann man mit dem Monatsticket nutzen? Gibt es einen Rabatt für junge Leute? Diese Karte hat die Antworten für die 30 größten Städte und Metropolregionen in Europa.

Madrid revolutionierte den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in Spanien, als es ankündigte, dass junge Menschen unter 26 jahren die öffentlichen Verkehrsmittel mit gewissen Einschränkungen für nur 20 Euro pro Monat nutzen können. Auch in Italien muss man nicht tief in die Tasche greifen, um sich per U- oder S-Bahn fortzubewegen. In Mailand sind die Monatskarten für junge Menschen ähnlich günstig wie in Madrid. Ganz anders in Großbritannien: In Städten wie London muss ein junger Berufstätiger, der im südwestlichen Stadtteil Twickenham wohnt, an die 200 Euro berappen, um zu seiner Arbeit im Zentrum zu gelangen.

Während man in Stockholm mit der Fähre locker zu den unzähligen Inseln gelangt, die die Stadt umgeben, rattert man in Lissabon mit einer der erstaunlich schnellen gelben Straßenbahnen über die Hügel des Bairro Alto. Unterschiedliche Fortbewegungsmittel für unterschiedliche Ansprüche. Allerdings muss man schon genau hinschauen, welches Ticket jetzt das richtige ist. Allein in der portugiesischen Hauptstadt gibt es mehr also 50 verschiedene Tarife.

Jeder, der in Paris einen sogenannten Pass Navigo kauft, kann damit durch die komplette Region Île-de-France cruisen. Wer allerdings in Köln zu Hause ist, muss ganz genau hinschauen, in welchem Ring seine Arbeit, Wohnung oder das Fitnessstudio liegt, um nicht mehr als nötig auszugeben.

Jede europäische Stadt hat ihre Eigenheiten. Wir haben versucht, diese für die größten Ballungszentren des Kontinents so gut wie möglich vergleichbar zu machen, was die Monatstickets für junge Leute angeht. Hier ist das Ergebnis! Um die Ticketdetails der jeweiligen Stadt zu sehen, müsst ihr einfach auf den entsprechenden Punkt klicken. Natürlich lässt sich die Karte auch zoomen.

__

Diese Karte zeigt die offiziellen Preise der Monatstickets des ÖPNV 2017 in den laut Eurostat 30 größten Städten und Metropolregionen Europas. Die Daten haben wir von den Websites der jeweiligen Verkehrsanbieter genommen. Wie die Daten zustande kommen, kannst Du hier nachlesen. Die zugrundeliegenden Zahlen gibt es hier. Du hast Anmerkungen oder einen Fehler gefunden? Dann schreib uns einfach eine Mail an redaktion@cafebabel.com