Lifestyle

Polyglotte Politiker - Mission impossible!

Artikel veröffentlicht am 26. September 2014
Artikel veröffentlicht am 26. September 2014

Am Europäischen Tag der Sprachen wollen wir euch daran erinnern, warum es so gut ist, viele Sprachen zu lernen. Und zeigen euch dafür ein paar volbildliche Beispiele aus der Welt der Politiker.

Der deutsche Politiker Günther Oettinger wurde gerade zum EU-Kommissar für Digitalwirtschaft ernannt

Wenn du in einer Fremdsprache sprichst, klingst du so, als würdest du in deiner Muttersprache sprechen. Aber hier bemerken wir ein Phänomen, dass auch "phonetische Domestizierung" genannt werden kann, also das Zusammenbringen aller möglichen Aussprachen, um eine einzige Sprache hervorzubringen. 

Der italienische Premierminister Matteo Renzi wird in der englischen Originalversion mit Untertiteln 

Matteo Renzi remixt in dem Video die Italienische Nationalhymne für euch.

Der Abgeordenete der polnischen Neuen Rechten, Janusz Korwin-Mikke, hielt am 2. Juli 2014 eine Rede vor dem Europäischen Parlamant. 

Man sagt, dass die Queen Elizabeth II den polnischen Premierministers nach diesem Auftritt anrief, um zu fragen, ob er nicht nach London ziehen will, um ihr jeden Tag ein Gedicht von Lord Byron vorzulesen. 

Mehrere französische Präsidenten versuchen Englisch zu sprechen

Laut einer neuen Verordnung des Französischen Kulturministeriums soll Englisch die französische Sprache ab 2020 offiziell komplett ablösen.

Der Vize-Premierminister des Vereinigsten Königreichs Nick Clegg spricht Französisch

Ein schöner Abschluss für unsere bescheidene Selektion. Nick Clegg spricht nicht nur fließend Französisch, sondern auch Niederländisch und Spanisch. Man munkelt, dass hinter diesen außergewöhnlichen Sprachfähigkeiten mehr steckt, als reiner Fleiß. Angeblich soll Clegg seit 2009 von bösen Geistern besessen sein.