Kultur

LinEa Blog: Pressekarikatur trifft Europa

Artikel veröffentlicht am 23. September 2008
Artikel veröffentlicht am 23. September 2008
Die Satire? Babelblog LinEa macht daraus seine Spezialität. Entdeckungstour in Bildern.

©Ben Heine

Die Wunden der Vereinigten Staaten: „Solange die Satire ihren Platz in der Gesellschaft hat, gibt es auch einen Platz für die Demokratie“, sagt Illustrator Ben Heine.

« Mugabe nimmt Seite an Seite mit der EU am Gipfeltreffen für Menschenrechte teil“. „In puncto Gewalt hat er bereits ausreichende Kenntnisse erworben.“ Arnald.

„Eine Reinterpretation der europäischen Gründungsväter“. Armin Barducci, Bolzano.

« Denkmal für den unbekannten Arbeiter ». Die Zeichnung wurde im Rahmen des Blog Action Day zum Launching des Blogs LinEa angefertigt. Armin Barducci.

„Russland-Georgien: ein Sommer zu Kriegszeiten“. Für den Autor « sind Satire und Comics die ausdrucksstärksten Mittel, um die Realität zu kommentieren“. Gianluca Costantini.

Diese Zeichnung wurde in Reaktion auf die Proteste um den Bronzesoldaten in Tallinn, am 26. und 27. April 2007, veröffentlicht. Kanjano/ Ferro.