Kultur

Der legendäre Inspektor Derrick ist tot

Artikel veröffentlicht am 15. Dezember 2008
Artikel veröffentlicht am 15. Dezember 2008
„Harry, fahr schon mal den Wagen vor“: Der Kult-Inspektor, der in 281 Folgen über europäische Bildschirme flimmerte, wurde in mehr als 100 Ländern und 12 Sprachen ausgestrahlt.

Von Horst Tappert haben in Europa wahrscheinlich die wenigsten gehört. Weitaus bekannter ist jedoch die Kultrolle des am vergangenen Samstag mit 85 Jahren verstorbenen deutschen Schauspielers: Inspektor (Stephan) Derrick. Die zentimeterdicke braune Hornbrille, der taubengraue Trench und die Harry-Stephan Dialoge in Slowmotion mit seinem Assistenten ("Harry", gespielt von Fritz Wepper) - die Deutschlernern in aller Herren Länder das Glücksgefühl beschert haben, endlich ein paar Brocken verstanden zu haben - machen den deutschen Krimi unsterblich.