Kultur

Architektur bloggt um die Welt

Artikel veröffentlicht am 2. April 2008
Im Magazin veröffentlicht
Artikel veröffentlicht am 2. April 2008
Think global! Die Architektur im Netz kennt keine Grenzen. Eine Reise durch die Architektur-Blogosphäre.

Lego-Version von Charles Ebbets 'lunch atop a skyscraper' aus dem Jahr 1932 (Foto: an-architecture.com/)

Österreich: Architektur und moderne Technologie

Ein Beispiel paneuropäischer Architektur zeigen zwei österreichische Blogs: anArchitecture und Media Architecture. Das erste Blog hat es sich zum Ziel gesetzt, den Austausch von architektonisch-urbanistischen Gedanken, Ideen und Konzepten im internationalen Ausmaß zu fördern, wodurch hervorragend illustrierte und neuartige Lösungen von Architekten aus ganz Europa zu Tage treten. Das niederländische Städtchen Haverleij wird hier als Beispiel des postmodernen, urbanistischen Gedankens zitiert. Das zweite Blog, Media Architecture, beschäftigt sich mit der Art und Weise, in der moderne Technologien genutzt werden, um großflächige Bilder und Animationen auf Gebäudefassaden und ihre Innenräume zu werfen. Das Blog präsentiert regelmäßig neue Projekte, die Architektur, Kunst, Medientechnologien und Design in sich vereinen. Unter vielen Beispielen stechen besonders die Ausstellung des niederländischen Pleinmuseums in Paris, der KPN-Turm in Rotterdam und die Londoner Wertpapierbörse hervor.

Rumänien: unkreative Codes

Ein weiteres Blog, das Fragestellungen von Architektur und Digitaltechnik vereint, wird von einem rumänischen Architekturstudenten animiert und trägt den Namen Code and architecture. Auf eine provozierende und unkonventionelle Weise stellt der Autor die Beziehung zwischen Code und Bau-Silhouette dar. Dabei versucht er zu beweisen, dass moderne Architekturprogramme (wie CAD) und - zu einem noch größeren Teil - die Art, wie Universitäten künftige Architekten lehren, die Langeweile und Monotonie zeitgenössicher Architektur bestimmen.

Spanien: Geschichten von Häusern

©Stories of Houses

Stories of Houses, ein Blog, das den Reichtum und die Vielfalt moderner Architekturreflexion darstellt, widerspricht den Thesen des rumänischen Bloggers. Die spanischen Blogger stellen auf analytische, kritische und sehr detaillierte Weise Beispiele moderner Einfamilienbauten in Europa vor. Jeder Post beschäftigt sich mit einem Gebäude: es stellt den Eigentümer der Immobilie dar, seinen Planer, aber auch die Interaktionen und verschiedene Schnittstellen zwischen Investoren, Architekt und Lokalmacht. Jede besprochene städtebauliche Realisierung wird mit Fotos des Eigentümers, der Planer, der Zeichnungen und Projektentwürfe sowie des fertigen Gebäudes, seines Inneren und seiner Fassade illustriert. Das eindrucksvollste Beispiel ist ein Haus in Form eines Möbiusbandes von Ben van Berkel in Amsterdam sowie die einzigartige Matratzen-Form einer Villa in Madrid des spnaischen Architekten Miguel Fisac.

Großbritannien setzt auf grün

ArchiEnvironmentalkommt aus England und setzt sich mit umweltfreundlichen Bautechniken auseinander. Der Autor stellt Projekte wie ein Haus auf Wasser, ein Skulpturhaus aus glatten Steinen oder auch eine vertikale Ökofarm vor. Auf seinem Blog Gabion bringt ein in London wohnhafter Kunst- und Architekturkritiker seinen Lesern andererseits historische Fragen, wie Raumplanung und neue, kontrovers diskutierte Bauprojekte, wie den Flughafenausbau in London Heathrow, näher.

Augenzwinkern zeitgenössischer Architektur im historischen Europa

(Fotos Slideshow: Turning Torso Malmö by Calatrava - ©svanes/flickr; Guggenheim museum/ Bilbao by Frank Gehry - ©cincinnato/flickr; Elbphilharmonie project in Hamburg by Herzog & de Meuron - ©OPetros/flickr; Gherkin in London by Norman Foster - ©xgravity23/flickr; Quai Branly in Paris by Jean Nouvel - ©frenz69/flickr; Jewish Museum in Berlin by Daniel Libeskind - cloudberrynine/flickr; Kunsthaus in Graz by Peter Cook &Colin Fournier - ©annia316/flickr; DZ Bank in Frankfurt by Frank Gehry - ©pittigliani2005/flickr; house by mdrdv in Madrid - ©Christina Mingot/flickr; Box house by Sanaa in the Ruhr area/ Germany - ©tom$ /flickr; Selfridges in Birmingham by Future Systems – ©the-tml/flickr; Allianzarena in Munich by Herzog & de Meuron - ©probek/flickr)