EUrotik

  • Sprayservativ

    Von am 22. Januar 2008
    Nach Pickelhaube und Uniform - ist der Präser-Zerstäuber die neue Norm! Unsere charmanten Nachbarn von der anderen Rheinseite sprühen vor kreativen Ideen - umhüllt von ihrer unerschütterlichen "Deutschen Qualität".
  • Mechanische Onanie

    Von am 7. Dezember 2007
    "Können Sextoys Frauen gegenüber dem Penis desensibilisieren?" Auf der Homepage des amerikanischen Magazins Esquire hat ein männlicher Leser in einem Anfall von Panik diese metaphysische Frage in den Raum gestellt. Und es lohnt sich danach zu fragen, denn Europas Frauen wissen die vollautomatischen Spielgefährten mehr und mehr zu schätzen.
  • Steife Werbekampagne?

    Von am 7. Dezember 2007
    Die europäischen Beamten denken also nur an das Eine! Laut der italienischen Tageszeitung Corriere della Sera scheint in der PR-Abteilung des Programms "MEDIA 2007" der Europäischen Union ein sommerliches, hormonell gesteuertes Lüftchen zu wehen.
  • Wahlen unter der Gürtellinie

    Von am 7. Dezember 2007
    Sex sells. Die lebensbejahende Tania Dervaux, ihres Zeichens Vertreterin der belgischen Protestpartei 'NEE' (Nein) macht im Vorfeld der belgischen Senatswahlen am 10. Juni mit einem Wahlversprechen der besonderen Art von sich reden. Sie verspricht bedürftigen Belgiern 40 000 Jobs - Blowjobs. Auf der Internetseite ihrer Partei kommt man gleich zur Sache: pro Stimme eine Fellatio.
  • Der Meerschweinchen-Komplex

    Von am 7. Dezember 2007
    Codename Meerschweinchen. Lüsterner Blick und peroxydierte, wallende Lockenmähne. Das Wesen heißt entweder Jessica oder Sabrina, in jedem Fall ein Name, der auf -a endet. Sie ist äußerst knapp bekleidet, hat einen glossigen Mund, lackierte Fingernägel und kaut lasziv an ihrem Kaugummi. IQ? Fehlanzeige. Mancheiner bezeichnete sie delikat als "Schlampe", "Bitch" oder "Tussi".
  • Äthero-sexuell

    Von am 7. Dezember 2007
    Libido = null. In Anbetracht des allumfassenden Porno und der Diktatur des großen O, entscheidet so manch einer betttechnisch die Bettdecke lieber über den Kopf zu ziehen. Auch wenn Youporn und andere Prediger anrüchiger Unanständigkeiten uns vom Gegenteil zu überzeugen versuchen: die Lust ist manchmal im Streik. Panne? Abstinenz ?