Eurogeneration

Mark Lenders, Wau wau und die Küsschen

Artikel veröffentlicht am 11. Februar 2008
Aus der Community
Artikel veröffentlicht am 11. Februar 2008
Die Frage des Tages: Wenn sich Babelianer im Ausland über sogenannte „kulturelle“ Differenzen austauschen – welche sind ihre Lieblingsthemen?
Hier die Top Five der beliebtesten Sujets – nicht ohne eine Prise Selbstironie, versteht sich:

1. Zeichentrickfilme

Aus der Reihe: „Japan vereint Europa“. „Holly e Benji“ in Italien, in Frankreich bekannt als „Olive et Tom“, in Deutschland einfach „Die tollen Fußballstars“ – Fußball und kein Ende. Das aufregende Auf und Ab während des Spiels. Die Derrick-Zwillinge mit ihren Hasenzähnen. Mark Lenders mit den aufgekrempelten Ärmeln als ‚Retter der Gerechten‘. Ach ja, wie war es schön...

2. Tiergeräusche

Es ist doch immer wieder amüsant, festzustellen, dass der Hund in Deutschland „Wau, wau!“ und in Frankreich „Ouaf, ouaf!“ macht.

3. Begrüßungsrituale

Die Franzosen geben sich Küsschen, aber nur jeweils Frauen untereinander und die Männer untereinander. Bei Italiener wird hingegen nur ‚geküsst‘, wenn man sich kennt, und dann erst links und dann rechts (Verwechslungen führen da immer wieder zu peinlichen ‚Zusammenstößen‘ ...). In Genf sind es immer drei Küsschen. In Deutschland tut es meist auch ein kumpelhafter Schlag auf die Schulter...

4. Wann wird gegessen?

Die Spanier essen erst um drei zu Mittag. Die Mailänder um halb eins. Die Neapolitaner um zwei.

5. Regierungssysteme

Kann sein, dass du als Spanier die diversen (Un-)Abhängigkeitsverhältnisse im Parlament selbst nicht ganz durchschaust. Kann sein, dass du als Franzose die „Demonarchie“ mit ihrem „Präsendentenkönig“ als nationale Spezialität erkennen musst. Kann sein, dass während deines Erasmusjahrs zuhause die „Kise“ anbricht und du dich auf einmal für das Parteienchaos und den Auftritt von Clemente Mastella verantworten sollst.

Immer dasselbe? Kann schon sein. Aber wer lässt sich schon den Spaß entgehen, mit dem Rest Guinness auf den Lippen von Mark Lenders zu schwärmen und dabei die Reihenfolge der Küsschen zu verwechseln?