EU in Motion Kaunas

  • Multikulti-Populismus in Litauen

    Von am 6. Oktober 2014

    Litauens Partei Ordnung und Gerechtigkeit zeigt in der letzten Zeit, dass Multikulturismus und Populismus sich nicht unbedingt ausschließen müssen. Erklärung.

  • Inklusion: Ein Lächeln aus Litauen

    Von am 3. Oktober 2014

    Taucht ein in die Welt des Kaunas Disabled Youth Day Center, in dem jeden Tag mehrere Dutzend Menschen mit körperlicher oder geistiger Behinderung betreut werden. In dem seit 1997 existierenden Zentrum soll die soziale Inklusion gefördert werden, um ihnen ein selbstständiges Leben zu ermöglichen. Eine Fotoreportage.

  • Litauens Heimkehrer

    Von am 1. Oktober 2014

    Wanderlust war gestern. Nachdem die Zahlen junger Litauer, die ihrem Land den Rücken kehren, 2010 mit der Krise zunächst regelrecht explodierten, ist der Brain-Drain mittlerweile fast Auslauflmodell. Viele Expats kehren, motiviert durch den Aufschwung im Land und attraktive Rückholpolitiken, in heimische Gefilde zurück. Hier einige Heimkehrerporträts aus Vilnius.

  • Heiraten in Litauen: Gefährliche Liebschaften

    Von am 30. September 2014

    Litauen leistet hartnäckigen Widerstand gegen die sonst in Europa so übliche Desillusionierung der Ehe. Befeuert von der Kirche und der Angst, dass man seiner wichtigen gesellschaftlichen Größen den neuen "sozialen Umbrüchen" opfern muss. Eine Reportage zwischen Vilnius, Kaunas und durchgetanzten Hochzeitsnächten.

  • Euro für Litauen: Währung mit Minderheitskomplex

    Von am 24. September 2014

    Ab dem 1. Januar 2015 soll nun auch der ehemalige baltische Tiger Litauen die Euro-Bankarena von Frankfurt bereichern. Wie sieht es hinter den Kulissen zur Einführung der europäischen Einheitswährung in Litauen aus? Auf den Spuren des Euro in Kaunas.