Berlin

European Shooting Stars 2015

Artikel veröffentlicht am 19. Januar 2015
Artikel veröffentlicht am 19. Januar 2015

In ihrem Land haben sie sich bereits einen Namen gemacht, nun erobern sie auch die europäische Filmlandschaft: die "European Shooting Stars". Bereits zum 18. Mal werden von der European Film Promotion (EFP) zehn außergewöhnliche Schauspieltalente ausgezeichnet. 

Sie sind jung, ihr Schauspielspektrum ist unglaublich divers und sie haben ihren gleichaltrigen Kollegen eines voraus: Nachwuchsschauspieler aus ganz Europa, die auf der 65. Berlinale als "European Shooting Stars" ausgezeichnet werden. Unter diesen ist auch Jannis Niewöhner aus Deutschland. Einem breiteren Publikum wurde er durch seine Rolle des Gideon de Villiers in der Verfilmung der  Romane Rubinrot und Saphierblau von Kerstin Gier bekannt. Neben ihm werden weitere neun Nachwuchshoffnungen aus europäischen Ländern geehrt: Joachim Fjelstrup (Dänemark), Emmi Parviainen (Finnland), Aisté Diržiūté (Litauen), Maisie Williams (Großbritannien), Natalia de Molina (Spanien), Sven Schelker (Schweiz) und Abbey Hoes (Niederlande).

Eine internationale Jury mit Mitgliedern aus verschiedensten Bereichen der Filmindustrie hat die zehn Schauspieler ausgewählt, die durch besondere schauspielerische Leistungen aufgefallen sind und denen eine vielversprechende internationale Karriere vorhergesagt wird.

Auf der 65. Berlinale werden sie nun internationalen Medien, dem Filmmarkt und einem filmaffinen Publikum präsentiert. Sie treten damit in die Fußstapfen früherer europäischer Shootingstars wie Carrey Mulligan, Mélanie Laurent oder Daniel Brühl. Auch in diesem Jahr wird Cafébabel Berlin die talentierten Schauspieler wieder im Porträt vorstellen.

Cafébabel Berlin auf der 65. Berlinale

Wir lieben Filme! Freut euch auf spannende Filmkritiken, Interviews mit unentdeckten Stars und Schnappschüsse rund um den Berlinale Palast. Unsere täglichen Updates bekommt ihr direkt hier im Magazin oder über Facebook und @CafebabelBerlin