• Sacharow-Preis 2012: Sieg gegen Teheran

    Von am 29. Oktober 2012
    Der Sacharow-Preis für geistige Freiheit geht 2012 an zwei Iraner: Jafar Panahi sowie Nasrin Sotoudeh. Die Entscheidung ist sinnbildlich: Zwei Preisträger, die „all das verkörpern, was die Europäische Union verteidigt“ und ein Sieg als Zeichen für „eine klare Verurteilung des Regimes in Teheran“, so der Präsident des Europäischen Parlaments Martin Schulz.
  • 10 Milliarden in den Miesen: Erasmus vor dem Aus?

    Von am 3. Oktober 2012
    Der Etat für Erasmus ist ausgeschöpft. Ab diesem Monat können einige Projekte, die durch den Sozialfonds der Europäischen Union finanziert werden, nicht mehr gedeckt werden. Auch wenn ein nachträglicher Haushaltsplan, der für den 23. Oktober erwartet wird, das Programm retten dürfte, so bleibt das Schicksal von Erasmus unsicherer denn je.
  • Erdbeeren ohne osteuropäische Erntehelfer

    Von am 23. Juli 2012
    Während sich potentielle EU-Arbeiter um Jobs rangeln, beklagen Besitzer von Erdbeerfeldern in Spanien und England einen gravierenden Arbeitskräftemangel. Die strengeren Gesetze der vergangenen fünf Jahre haben es erschwert, Arbeitskräfte aus nicht-EU-Ländern unter Vertrag zu nehmen. Aber EU-Bürger weigern sich, diese Arbeit selbst auszuüben. Analyse und ein Rezept… mit Erdbeeren.