Vive La France in Düsseldorf

Artikel veröffentlicht am 3. Juli 2008
Aus der Community
Artikel veröffentlicht am 3. Juli 2008
Und noch ein Veranstaltungstipp der interkulturell-lokalen Art: Düsseldorf feiert bereits zum 8. Mal den französischen Nationalfeiertag mit. Der Burgplatz - beliebter Sommertreffpunkt zwischen Altstadt und Rhein - und seine Umgebung werden Schauplatz verschiedener Musikacts, eines französischen Marktes und vieler weiterer Attraktionen. Das Frankreichfest am 11. - 13.
Juli soll Düsseldorf in »Petit Paris« verwandeln und seinen Besuchern die freundschaftlich geprägten Beziehungen zwischen Deutschland und Frankreich nahebringen.

Das Programm richtet sich an ein gemischtes Publikum verschiedener Altersgruppen, wobei offenbar besonders an Familien mit Kindern gedacht wurde: Ein buntes Kinderprogramm wird angeboten. Dem erwachsenen Publikum könnte neben vielen Marktständen und der Tour de Düsseldorf das musikalische Programm gefallen. Musiker wie Laurent Delorme mit Band, Karpatt, La Bande à Richard, Marie Séférian und »Le Salon«, Trio Lucia, Marcel Sadeaux Ensemble etc. spielen vor allem Swing und Jazz. Jeweils 3-4 Euro pro Tag kostet der Eintritt. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite zum Fest: http://www.duesseldorfer-frankreich-fest.de/.