Veranstaltungskalender : 17-23 Dezember

Artikel veröffentlicht am 17. Dezember 2007
Aus der Community
Artikel veröffentlicht am 17. Dezember 2007
Noch schnell die allerletzten Geschenke (oder steht ihr auch noch am Anfang, so wie ich...?) Weihnachtsmärkte: Kurze Erinnerung : alle Pariser Weihnachtsmärkte gibts unter:  http://www.cityzens.fr/Magazine/Article.aspx?
articleid=16

Der tschechische Weihnachtsmarkt ist besonders zu empfehlen:

http://www.centretcheque.org/programme.php?mois=12

Konferenzen:

Le statut du Kosovo : enjeu de la cohésion pour l'Europe, am 20. Dezember ab 9Uhr

Dieses Seminar wird von « Le Club Grande Europe » organisiert, eingeladen ist Javier Solana, der Hohe Repräsentant der GASP. Anschließend findet eine Diskussion mit Lutfi Haziri, dem Premierminister des Kosovo und Eric Chevallier statt.

Wo? Im Büro des Europäischen Parlamentes – 288 Boulevard St Germain – 75007 Paris

Wie der Titel bereits andeutet, « Le Club Grande Europe » ist ein (Presse)Club. Wenn Ihr an dem Seminar teilnehmen möchten, solltet Ihr euch direkt an den Club wenden, unter folgender Adresse: club-grande-europe@wanadoo.fr

Weitere Informationen über den Club unter: http://www.club-grande-europe.eu/

Musik:

Weihnachtskonzert: Eglise Notre-Dame des Blancs Manteaux, am 20. Dezember um 20h45

Klassisches steht auf dem Programm: Brossard, Mitternachtsmesse, Charpentier: Motetten, traditionelle Weihnachtsgesänge.

Vorgetragen von « Petits Chanteurs de Versailles » Sinfonie Saint-Julien. Traditionelle Instrumente.

Musikalische Leitung: Jean-Francois Frémont.

Wo? 12 Rue des Blancs Manteaux, Paris 4ème, métro Saint Paul – Hôtel de Ville

Preis: zwischen 18€ und 21€

Dauphine Jazz Festival, Laurent de Wilde Trio + Bojan Z + Trankilesha in der Université de Paris 9 Dauphine am 20 Dezember um 19h

Zwei der besten aktuellen Jazzpianisten spielen auf der gleichen Bühne während des Dauphine Jazz Festival. Was darf  man mehr erwarten?

Das Festival wird organisiert von der Assoziation Oreille de Dauphine; die Einnahmen werden an die Assoziation Enfants & Développement gespendet (http://www.enfantsetdeveloppement.org/).

Trankilesha, Ska-Instrumental Gruppe von Essone wird den Abend eröffnen.

Wo? Place du Maréchal de Lattre de Tassigny, Paris 16ème, métro Porte Dauphine

Preis: 7€ bis 9€

Ausstellung:

Mark Power / Signs, bis zum 26 Januar 2008

Es lebe Europa: l'Institut culturel Calouste Gulbenkian präsentiert in Zusammenarbeit mit Magnum Photos eine Ausstellung von einem Photographen aus Wales! Die Ausstellung bietet Anlass seine Arbeit seit Ende der 80er Jahre zu entdecken.

Wo? Im Institut culturel Calouste Gulbenkian, 51 avenue Iéna, Paris 16ème, métro Charles de Gaulle Etoile, Kléber, Tel.: 01 53 23 93 93

Freier Eintritt

Weiter Informationen unter: http://www.gulbenkian-paris.org/france/expositions/expos_en_cours.htm

Kino:

Petit à petit, französisch-schwedischer Zeichentrickfilm

Steht eher am Rand der Masse von Zeichentrickfilmen, die unsere Kinosäle zu Weihnachten wie überrollen. Petit à Petit vereeint vier kurze Zeichentrickfilme für Kinder: L'Enfant sans bouche von Pierre-Luc Granjon, Les Pierres d'Aston und Les Abricots d'Uzi von Lotta Geffenblad, Lola s'est perdue ! von Gun Jacobson und Lotta Geffenblad.

Ihr könnt den Film in vier Kinosälen in Paris sehen:

-          Le Studio des Ursulines, 10 rue des Ursulines, Paris 5, RER Luxembourg, Tel.: 08 92 68 09 78

-          Lucernaire, 53 rue Notre-Dame-des-Champs, Paris 6, métro Notre-Dame-des-Champs,      

        Tel.: 08 92 68 69 17

-          Le Cinéma des cinéastes, 7 av. de Clichy, Paris 17, métro place de Clichy,

        Tel.: 01 53 42 40 20

-          MK2 Quai-de-Seine, 14 quai de la Seine, Paris 19, métro Jaurès, Tel.: 08 92 69 84 84

Sophie Janod

Übersetzung Christine.