Stolz wie Oskar: Cafebabel.com gewinnt Europäischen CIVIS Online Medienpreis 2012

Artikel veröffentlicht am 17. April 2012
Artikel veröffentlicht am 17. April 2012
cafebabel.com, das Europamagazin hat den  CIVIS Medienpreis 2012 für Integration in der Kategorie ‘Online’ gewonnen. Der, die das, wer, wie, was?

CIVIS – Europas Medienpreis für Integration und kulturelle Vielfalt zeichnet Programmleistungen im Radio, Fernsehen und Internet aus, die das friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlichster nationaler, ethnischer, religiöser oder kultureller Herkunft fördern.

Der CIVIS Online Preis prämiert journalistische Internetangebote die webgerecht grafisch und multimedial aufgearbeitet sind. Alle gestalterischen Formen sind zulässig. Entscheidend ist die Zugänglichkeit der Webseiten. Die Internetseiten müssen unter Angabe der genauen Webadresse in deutscher oder englischer Sprache erreichbar sein.

Nominiert zum CIVIS Online Medienpreis 2012 waren ebenfalls das multimediale Onlineprojekt der Hochschule Bremen www.augenaufbremen.de und das journalistische Netzwerk zur Verständigung zwischen den Kulturen www.qantara.de.

Das sagt die Jury

CIVIS Jurymitglieder Friederike Behrends (WDR mediagroup), Prof. Dr. Jo Groebel (European Digital Institute Berlin) und Prof. Dr. Andreas Zick (Universität Bielefeld): Das grenzüberschreitende multikulturelle und multilinguale Netzwerk bietet enorme journalistische Partizipationsmöglichkeiten. Mehr als 1.500 Autoren, Übersetzer, Videomacher, Fotografen aus ganz Europa arbeiten an einem Dialog über Themen der kulturellen Vielfalt, Zivilgesellschaft und Demokratie. Das multimediale Webangebot mit Nachrichten, Lifestyle, Kultur und Politik zielt auf junge Europäer. Ungewöhnliche Geschichten, sehr gut recherchiert, frech aufbereitet - interessant und integrativ.

Was haben wir nochmal gewonnen?

5.000 Euro und doppelt so viele Glückshormone!

Wann?

Die Preisverleihung findet am 18. April 2012, um 17.00 Uhr, im Bundeskanzleramt in Berlin statt.

Wer?

Alexandre Heully, Geschäftsführer von cafebabel.com, Katharina Kloss, Chefredakteurin verantwortlich für die deutsche Version des Magazins, und Christiane Lötsch sowie Tobias Sauer vom cafebabel.com Berlin-Localteam werden in Berlin vor Ort sein. Die eigentliche Auszeichnung gebührt aber unseren vielen freiwilligen Mitarbeitern – Autoren, Übersetzer, Blogger, Localteams, Fotografen, Multimedia-Macher, Zeichner und helfende Hände vor Ort. Ihr macht cafebabel.com zu dem, was es heute ist.

Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer, wird die Veranstaltung eröffnen. Die Vorsitzende des Kuratoriums der CIVIS Medienstiftung, die ARD-Vorsitzende und WDR-Intendantin, Monika Piel, überreicht den Online-Preis.

Auch noch wichtig

Der Preis wird von der Arbeitsgemeinschaft der Landesrundfunkanstalten in Deutschland (ARD), vertreten durch den Westdeutschen Rundfunk, gemeinsam mit der Freudenberg Stiftung ausgeschrieben.

Der Österreichische Rundfunk, die SRG SSR, die Deutsche Welle, RTV Slovenia, das Deutschlandradio, ARTE, 3sat, PHOENIX und die Europäische Rundfunkunion (EBU) sind Medienpartner.