Shakira angeklagt Werbung für Katalanische Unabhängigkeit zu machen

Artikel veröffentlicht am 26. März 2014
Artikel veröffentlicht am 26. März 2014

Das Schnells­te der Woche gibt es hier! Für Zwi­schen­durch und ohne Vor­spiel! Die Re­dak­ti­on trifft jeden Wo­chen­tag eine er­le­se­ne Aus­wahl aus eu­ro­päi­schen Pres­se-Er­zeug­nis­sen. Un­se­re Qui­ckies des Tages.

Sha­kira für katalanisches Lied beleidigt

Die kolumbianische Sängerin Shakira ist in ein Wespennest getreten. Für ihr neues Album, hat sie das Liebeslied "Boig per tú" auf Katalanisch aufgenommen. Jetzt wird sie öffentlich als "Verräterin" und "dumm" angefeindet. Einige Spanier interpretieren den Song als Solidaritätsbekundung für die katalanische Unabhänigkeitsbewegung. Das kann man auch anders sehen!

Gelesen in Daily News

Serge Gains­bourg - Re­quiem pour un fu­meur

250 Euro für ein Jahr rauchfrei

Diesen Monat hat der Reiseveranstalter Alltours in Duisburg, seine nicht-rauchenden Mitarbeiter dafür belohnt, ein Jahr lang nicht geraucht zu haben. Für die 250 Euro Prämie, können sich die Mitarbeiter nun 33 Schachteln Zigaretten kaufen.

Gelesen unter taz.​de