Shake Up Europe 2015 – Macht mit!

Artikel veröffentlicht am 3. August 2015
Artikel veröffentlicht am 3. August 2015

Nach Straßburg 2012 und Nizza 2014 haben wir uns dieses Jahr für Brüssel als Veranstaltungsort für unseren Shake Up entschieden. Cafébabel lädt 44 junge Leute aus allen Ecken Europas dazu ein, an einem Seminar teilzunehmen, das sich dieses Jahr mit der Verwaltung von Jugendprojekten und Leitung von freiwilligen Gemeinschaftsprojekten beschäftigt.

Ein bereicherndes Seminar

In den fünf Tagen Kurs und Austausch wird den Teilnehmern beigebracht, ein kohärentes Jugendprojekt zu auf die Beine zu stellen, indem sie die verschiedenen Stufen von dessen Entwicklung analysieren. Auch andere Aspekte wie Fundraising in Europa, die Aneignung effektiver Kommunikationsskills mit verschiedenen Techniken oder die beste Methode, eine Freiwilligengemeinschaft zu leiten, werden behandelt.  

Eine Möglichkeit für Austausch und Networking 

Natürlich wird dieses Ereignis auch eine Möglichkeit für unser Netzwerk bieten, zusammenzukommen, unsere Arbeit zu diskutieren und Projekte, die im letzten Jahr durchgeführt wurden. Viele Workshops und Austausch über „good practice“ werden organisiert, um jedem die Möglichkeit zu geben, seine Erfahrungen mit der Gruppe zu teilen. Die Entwicklung neuer Projekte wird ebenso eines der Ziele dieses Treffens sein. „Beyond the Curtain“, eines der Flagschiff-Projekte unser Lokalteams 2014 – 15, ist aus dem letzten Shake Up entstanden. Wir freuen uns darauf, uns dieses Jahr ein neues Projekt zu überlegen, dem mit ebenso viel Leidenschaft begegnet wird!

Das Treffen wird auch Gelegenheit für die Mitglieder der Lokalteams bieten, sich (wieder) zu treffen und während der fünf Tage Kontakte zu knüpfen und zu festigen.

Hier könnt ihr einen Blick ins Programm werfen.

Steigt mit ein ins Abenteuer!

Wenn ihr in Deutschland, Spanien, Griechenland, Litauen, Frankreich oder Österreich wohnt, bewerbt euch jetzt! Sagt uns, was euch motiviert mitzumachen und welches Interesse ihr an diesem Ereignis habt: Füllt einfach das Formular vor dem 10.August aus und schon habt ihr eine Chance, dabei zu sein!   

Wir übernehmen Kost und Logis und bezahlen 70% eurer Fahrtkosten. Anwesenheitspflicht ist vom 16.9. nachmittags bis 20.9. nach dem Mittagessen.

Dieses Projekt wird vom Programm Erasmus+ finanziert.