Parlorama trägt am Ende doch den Sieg davon

Artikel veröffentlicht am 7. Mai 2009
Artikel veröffentlicht am 7. Mai 2009
Noch vor den Europawahlen werden wir wissen, welche MdEPs wirklich am wenigsten arbeiten.

Das Europaparlament hat vor der Presse angekündigt, dass es in naher Zukunft ein Dokument bereitstellen wird, auf dem die Präsenz der Parlamentarier zu den Sitzungen in Brüssel und Straßburg auflistet. Und das kurz vor den Europawahlen, damit die Wähler wissen, wer viel und wer wenig in Europa arbeitet. Die Webseite parlorama.eu hatte im Vorfeld bereits eine Liste in dieser Form veröffentlicht, die allerdings unter Druck mehrerer Europarlamentarier vorübergehend geschlossen wurde.

Einige Europarlamentarier schreiben sich am Freitagmorgen in die Präsenzlisten ein, um dann in ihr Wochenende aufzubrechen.