No. 21 Zement.

Artikel veröffentlicht am 7. Dezember 2010
Artikel veröffentlicht am 7. Dezember 2010
Während der Weltexpo galt in Shanghai ein allgemeines Abriss- und Baumoratorium, um eine bessere Luftqualität zu garantieren. Seitdem wird weiter abgerissen. Bauschutt nimmt in China mehr als ein Drittel des gesamten städtischen Mülls ein.
Gleichzeitig werden jedes Jahr zwei Milliarden Quadratmeter neue Gebäude fertiggestellt, für die bis zu 40 Prozent des weltweit verfügbaren Zements und Stahls verwendet werden. „Allerdings stehen unsere Gebäude nur durchschnittlich 25 bis 30 Jahre", sagt Qiu Baoxing, stellvertretender Minister für Wohnungsbau und Entwicklung von Stadt und Land. Im Jahr 2008 wurde fast jede zweite Tonne Zement in China erzeugt und verwendet. Allein in Shanghai soll es 20.000 Baustellen geben.