Nicht englisch, britisch!

Artikel veröffentlicht am 31. August 2005
Artikel veröffentlicht am 31. August 2005

SOS: Dieser Artikel wurde weder von einem Editor überarbeitet noch in einer Gruppe veröffentlicht.

Es ist so einfach auf dem Kontinent. Die Franzosen sprechen französisch, die Deutschen deutsch, die Italiener italienisch... Ganz anders ist es auf unserer Seite des Kanals. Englisch ist wohl die Sprache, die praktisch jeder in unserem Land spricht (wenn auch mit variierenden Dialekten), doch das Adjektiv english bezeichnet nicht jeden, der auf unserer schönen Insel lebt, und Waliser, Schotten und Nordiren fühlen sich oft angegriffen, wenn es in einem allumfassenden Sinn gebraucht wird. Aber es ist kein Wunder, daß überall Menschen über seine Benutzung verwirrt sind: Großbritannien (Great Britain) bezeichnet das Kernland, also England, Schottland und Wales. Nordirland ist nicht Teil von Großbritannien, wohl aber vom Vereinigten Königreich (United Kingdom, UK), was eine Abkürzung ist für das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland. Trotzdem haben die Einwohner des Vereinigten Königreichs, sogar die Nordiren, britische Pässe! Können Sie noch folgen? Bevor Sie also Anglais, Engländer oder Inglesi schreiben, halten Sie inne und überlegen, ob man nicht ein Wort für ‘British’ finden sollte...