Mov(i)e to Berlin - und zwar now

Artikel veröffentlicht am 16. November 2015
Artikel veröffentlicht am 16. November 2015

Das Torino Film Festival feiert 2015 eine Schnapszahl-Auflage: Seit 33 Jahren zeigen vor allem junge Regisseure mit internatinalem Ruf in der piemontesischen Hauptstadt ihre Filmkunst. Vom 20. bis zum 28. November 2015 steht Turin ganz im Zeichen des Kinos - es wird bunt, es wird trubelig und kulturell. Das Beste: cafébabel ist dabei!

Mit seinem Projekt Mov(i)e to Berlin hat cafébabel zum ersten Mal eine Kooperation rund um die Filmfestivals der beiden Städte zwischen den Redaktionen in Turin und Berlin organisiert. Anlässlich des Torino Film Festival im November 2015 reist eine Berliner cafébabel-Redakteurin nach Italien – zur Berlinale im Februar 2016 wird ein Turiner dann zum Filmfestival in die deutsche Hauptstadt kommen.

Was haben die zwei Städte ihren Festivalbesuchern zu bieten? Wo liegen die Schwerpunkte der jeweiligen Filmfestivals? Wie ist die Stimmung und welche Leute treiben sich dort herum? Diese und weitere Fragen packen unsere Reporter neben Block, Stift und Kamera in den Koffer für die Reise zu ihren cafébabel-Kollegen. Und vielleicht etwas Rouge oder einen Schlips für den roten Teppich.

Auf cafébabel Berlin berichten wir vom Torino Film Festival und über alles, was dort passiert: Begegnungen mit abgedrehten Künstlern, inspirierende Gespräche mit Gestaltern, Eindrücke von Festivalbesuchern – aber auch Geschichten von einem Besuch bei Freunden.

---

Folgt hier den Artikeln von cafébabel Torino und cafébabel Berlin.