Meins ist länger als Deins

Artikel veröffentlicht am 10. März 2009
Artikel veröffentlicht am 10. März 2009
Ein europäischer Vergleich der längsten und unaussprechlichsten Wörter! In der Redaktion von cafebabel.com herrscht europäische Legasthenie.

Wie beschäftigt man sich 10 Minuten in der Metro mit einem einzigen Wort? Indem man, wenn man die deutsche Sprache nicht beherrscht, versucht Rindfleischettikettierungsüberwachungsaufgabenübertragungsgesetz zu sagen.

Testen wir nun die Sprachfertigkeit der Redaktionsmitglieder: Sprachliche Hilflosigkeit unserer französischen Redakteurin jane, leichte Legasthenie auf der englischen Seite nabee, Sprachwirrwarr beim spanischen Kollegen ped und ein verfehlter Versuch des italienischen Journalisten adi... und ein sattes 10/10 für Deutschland kath.

Jenseits des Rheins liebt man es, Wörter zu verlängern. Das Geheimnis: Der sächsische Genitiv. Ein winziges "s" zwischen den Wörtern erlaubt es, diese bis ins Unendliche aneinanderzuhängen. Um das gleiche auf Französisch zu sagen, braucht man nicht weniger als 14 Wörter (la loi sur le transfert des obligations de surveillance de l’étiquetage de la viande bovine)! Im Hexagon und in Spanien wird der Preis für die unaussprechlichsten Wörter im Allgemeinen an Wörter wie anticonstitutionnellementjaneund anticonstitucionalmenteped (nicht verfassungsgemäß) verliehen. Weniger als 26 Buchstaben... lächerlich im Vergleich zu dem polnischen dziewięćdziesięciodziewięcionarodowościowymary, das bedeutet, "aus 99 Nationalitäten zusammengesetzt". Ebenso aussichtslos ist das Unterfangen, dieses Wort korrekt auszusprechen.

In der Kategorie Humor geht der Hauptpreis an England: das längste Wort ist smilesnab, weil zwischen dem ersten und dem letzten "s" "mile" steht ("Meile" also 1609 Meter)! Aber zu den Perlen der Verlängerungswörter mit schmerzvoller Aussprache gehört der Neologismus Superkalifragilistischexpiallegetischkath (Englisch: nab; Französisch: jane;Italienisch: franci;  Spanisch: ped), der Disney-Produktion Mary Poppins. Die perfekte Nanny, vom Himmel mit Hilfe ihres Regenschirms herabgeschwebt, lullt uns ein, indem sie mit untadeliger Aussprache das Wort singt, das uns schon viel Kummer bereitet hat. Der Text des Liedes erklärt dann, wie das Zauberwort funktioniert: "Wer es laut genug aufsagt klingt klug... und die Leute werden denken: oh, ein intelligenter Mensch...".

In der Kategorie "Paradox" wird der Oscar für das längste Wort an Hippopotomonstrosesquippedaliophobiefr verliehen, welches man bei den Engländern, den Spaniern und den Deutschen findet. Dies bedeutet "die Angst davor, zu lange Wörter auszusprechen...".

Auf der Webseite unseres Cartoonisten Henning Studte stöbern: www.studte-cartoon.de.