Map of the Week: Wo leben die größten Europäer?

Artikel veröffentlicht am 14. September 2016
Artikel veröffentlicht am 14. September 2016

Deine Körpergröße kann von vielen verschiedene Faktoren beeinflusst werden - manche von ihnen sind genetisch bedingt, andere geographisch. Solltest du also Basketballspieler werden wollen, bist du hoffentlich in den Niederlanden zur Welt gekommen.

Die größten Männer der Welt sind Niederländer (durchschnittliche Körpergröße von 182,5 cm) und die höchstgewachsenen Frauen leben in Litauen (etwa 170 cm), das besagt eine Studie des Wissenschaftsmagazins eLife, die Körpergrößen vergleicht. Sie erfasste 200 Länder und ist somit die bisher größte Studie zum Thema.

Die Studie wurde von Wissenschaftlern des Imperial College London und der Weltgesundheitsorganisation durchgeführt und anschließend bei eLife veröffentlicht. Um die durchschnittliche Körpergröße zu ermitteln, werteten die Wissenschaftler Daten für den Zeitraum 1914-2014 aus, die sie aus Gesundheitsberichten, epidemologischen Studien und sogar Statistiken entnahmen, die im Zuge der Untersuchungen von Wehrpflichtigen verfasst wurden.

Die Europäische Union dominierte die Spitze der Weltliste der größten Menschen. Die Niederlande, Litauen, Estland, Dänemark und Tschechien erschienen sowohl in der Spalte der Männer als auch der Frauen unter den ersten 10 Listenplätzen.

Die letzten Plätze der Weltliste nehmen Länder Südostasiens und Lateinamerikas ein. Die kleinsten europäischen Männer kommen aus Portugal (Platz 75), die kleinsten europäischen Frauen sind auf Zypern zu finden (Platz 57).

Wahrscheinlich erwartest du nun einen Witz über die Körpergröße. Aber das ist nicht unser Ding bei cafébabel. Sie sind nicht witzig - und kommen nicht groß raus.

Bewege den Cursor, um die verschiedenen Ergebnisse für Männer und Frauen zu sehen. Mit freundlicher Genehmigung eLife.