Lasst die Korken knallen ! 

Artikel veröffentlicht am 15. Dezember 2014
Aus der Community
Artikel veröffentlicht am 15. Dezember 2014

SOS: Dieser Artikel wurde weder von einem Editor überarbeitet noch in einer Gruppe veröffentlicht.

Nun ist es soweit! Die Feste zum Jahresende nähern sich in großen Schritten und mit allem was dazugehört: Weihnachtsmänner überall und  Menschenmassen im Kaufrausch. Wenn du ein Leidtragender dieser winterlichen Traditionen bist und den verhassten Eislaufplätzen und Wintermärkten entfliehen möchtest, folge uns! Es wird spannend!

Freitag, 5. Dezember

Obwohl sich alle einig sind, dass der Weihnachtsmann ein Mythos für Kinder ist, gibt es einige Orte an denen die Kommunikation zwischen der realen und der Fantasiewelt aufrecht erhalten wird. Es handelt sich hierbei um das Lac. In lockerer Atmosphäre kann im Lac ein Sternzeichen verspeist werden. Das Essen findet bereits zum fünften Mal statt und widmet sich den zwölf Sternzeichen, die mit musikalischer und künstlerlischer Darstellung in Szene gesetzt werden. Diesmal sind die Schützen dran. Da das Essen von 18 Uhr bis 22 Uhr (82A rue Ulen, in Molenbeek Saint-Jean) sattfindet, kommt lieber warm angezogen.

Wem das zu kalt ist, kann immer noch im rythmischen Gewitter im Atelier 210 abtanzen. Dort tritt die Gruppe Sysmo getreu ihres Mottos "We play sysmic music, you dance" auf. Die Gruppe Sysmo besteht übrigens aus einem Dirigent, einem Solisten und 12 Drummern. Also macht euch auf ein großes Donnerwetter gefasst!

Samstag, 6. Dezember

Samstag steht unter dem Motto der Hausbesetzng. Die geheimen Türen stehen all jenen offen, die sich dem Joch des Geldes entziehen wollen. Es gibt ein freies Buffet, Fahrradreparaturen umsonst und einen "free market" wo Kleidung und Tand neue Abnehmer findet. Und es wird natürlich ausgelassen gefeiert.

Für ein volles Haus sorgt auch Leskiv, die zu ihrem traditionnellen "Tablao Flamenco" laden. Start ab 20 Uhr. Zu Flamencoklängen können die hausgemachten Tapas verkostet werden. Außerdem finden an dem Abend zwei Konzerte statt, die in einer offenen Jam Session ihren Ausklang finden.

Wenn du nicht gern belagert wirst, aber selber gern belagerst, dann ist der Solo Salon genau das Richtige für dich. Einlass ab 19 Uhr, der Eintritt kostet 5€, die Veranstaltungen selber finden, wo auch sonst, in privaten Haushalten statt.

Sonntag, 7. Dezember

Und Sonntag, ja, warum auch nicht sonntags eine Filmschau der beosnderen Art besuchen. Die Gemeinschaft Chevreuils lädt euch ab 19:30 Uhr in Barlok zu einer Film- und Konzertprojektion bekannten Formats ein. Eintritt ist frei, aber bitte warm anziehen, es wird kalt!