Finger in der Nase

Artikel veröffentlicht am 29. März 2006
Artikel veröffentlicht am 29. März 2006

SOS: Dieser Artikel wurde weder von einem Editor überarbeitet noch in einer Gruppe veröffentlicht.

Als ich auf der Uni mein Abschlussexamen schrieb, erzählte ich meiner französischen Lehrerin von meiner Prüfungsangst. "Keine Sorge", sagte sie, "Tu réussiras les doigts dans le nez!" ("Du schaffst das mit den Fingern in der Nase!") Bei der Vorstellung, dass ich meine mündliche Prüfung in Französisch mit in der Nase steckenden Fingern absolvieren sollte, zog ich eine furchtbare Grimasse. Doch die Lehrerin beruhigte mich. Es bedeute nichts anderes, als dass ich im Examen keinerlei Schwierigkeiten haben würde.

Das Englische bietet diesbezüglich eine akrobatischere Variante an: "I could do that standing on my head!" - "Ich könnte das mit einem Kopfstand machen!". Die Deutschen, offenbar ein Volk von Rechtshändern, sagen "Das mache ich mit links". Die Italiener prahlen mit "Potrei farlo a occhi chiusi". Im Englischen existiert dieselbe Redewendung, nämlich "I could do that with my eyes closed", wovon die deutsche Variante lautet: "Ich könnte das mit geschlossenen Augen machen."

Hoffentlich probiert das niemand aus. Sonst könnten eine Menge Unfälle passieren!