Erdrückend

Artikel veröffentlicht am 13. September 2006
Artikel veröffentlicht am 13. September 2006

SOS: Dieser Artikel wurde weder von einem Editor überarbeitet noch in einer Gruppe veröffentlicht.

Es kommt vor, dass kleine Europäer von Albträumen geplagt werden. Doch sie wissen nicht, dass der Dämon, der ihren Schlaf stört, eine verfluchte Dame mit nordischen Vorfahren ist. Man nennt sie Mara, weshalb schwedische Kinder von einem Mardröm heimgesucht werden, und kleine Engländer von einem Nighmare.

In Polen spricht man von einem Koszmar und verwendet dabei daselbe Präfix wie im französischen Cauchemar. Cauche bedeutet so viel wie "drücken". Die Bedeutung, dass die Dämonen den Schläfer regelrecht erdrücken, steckt auch im spanischen Wort für Albtraum, pesadilla.

Die Deutschen werden nicht von Frau Mara, sondern von einem Alben heimgesucht. Und die Italiener erhalten Nachts nervende Besuche von der Sagengestalt Incubus, was ebenfalls soviel wie "drückendes Gewicht" bedeutet. Für sie ist der Albtraum deshalb schlicht ein incubo !