Die Wanderlust der neuen Dubliners

Artikel veröffentlicht am 24. September 2013
Artikel veröffentlicht am 24. September 2013

Live-Musik, Kulinarisches, die attraktive Wirtschaftslage und eines der besten Biere in Europa sorgen auch weiterhin für Wanderlust gen grüne Insel – trotz der Wirtschaftskrise, die auch den keltischen Tiger ziemlich mitgenommen hat.

Fotografen, Journalisten, Musiker und Arbeitsmigranten erzählen ihren Alltag in der irischen Metropole. Kann man sich in einem traditionellen Ein- und Ausreiseland fremd fühlen? Eine Reportage von Valentina Calà.

Dieser Artikel ist Teil der Reportagereihe EUtopia on the ground, die jeden Monat die Frage nach der Zukunft Europas aufwerfen soll. Dieses cafébabel-Projekt wird von der Europäischen Kommission im Rahmen einer Zusammenarbeit mit dem französischen Außenministerium, der Fondation Hippocrène sowie der Charles Léopold Mayer-Stiftung unterstützt.