Die traurige begegnung von Charlot

Artikel veröffentlicht am 10. Oktober 2007
Artikel veröffentlicht am 10. Oktober 2007
Es ist schon viel zu spat, um von den Sternen zu träumen. Aber tanzen können wir, verlonerer baum, Einen Walzer für die Wölfe, Für den Schlaf der Henne ohne die Krallen des Fusches.  Aus: “Yo era un tonto y lo que he visto me ha hecho dos tontos”, Rafael Alberti. Übersetzt von Björn Gillmann Photo: P.S.Zollo's flickr.