Deutschland wählt: MfG aus Frankreich

Artikel veröffentlicht am 11. September 2017
Artikel veröffentlicht am 11. September 2017

Am 24. September entscheiden die Deutschen, ob sie ihre Geschichte weiter mit Angela Merkel an der Spitze schreiben wollen oder ob politisch ein neuer Wind durchs Land wehen soll. Und was wünschen die Franzosen dem Nachbarn zu diesem Anlass? Coco von Charlie Hebdo, Aurélien von Pulse of Europe, Lise, Chefredakteurin bei ParisBerlin und Oscar, ein junger Autor, liefern ihre Lippenbekenntnise.

Die französische Karikaturistin Corinne Rey, alias Coco, zeichnet für die deutsche Ausgabe von Charlie Hebdo. Sie wünscht Deutschland vor allem eines: Humor.

Aurélien Condomines ist Mitbegründer der Bewegung Pulse Of Europe in Frankreich. Der Anwalt wünscht Deutschland, die Zukunft stärker ins Visier zu nehmen.

Lise Jolly ist Chefredakteurin von ParisBerlin und Journalistin bei France Info. Die Französin wünscht Deutschland weniger Egoismus und mehr Enthusiasmus für ein neues europäisches Projekt.

Der französische Autor Oscar Coop-Phane spricht nicht nur in seinen Büchern über Berlin, sondern lebte dort auch einige Zeit. Er wünscht Deutschland eine Hauptstadt, wie er sie in Erinnerung hat.

__

Diese Videos wurden im Rahmen der Kampagne Chère Allemagne vom Goethe-Institut in Paris finanziert.