Bewegte Blicke auf dem Theaterfestival "La Ménagerie"

Artikel veröffentlicht am 15. Mai 2013
Artikel veröffentlicht am 15. Mai 2013
Die vierte Ausgabe des französischsprachigen Theaterfestivals "La Ménagerie" wird am 21. Mai im Institut Français Berlin eröffnet und findet vom 24. bis. 26. Mai im Jugendkulturzentrum Pumpe in Berlin Mitte statt. 2013 widmet sich das Festival den „Bewegten Blicken“: Empfindsamkeit, Feingefühl, Exhibition, Intimität, im öffentlichen wie im privaten Raum...
Das Thema zeigt die Zwiespältigkeit des Theaters, ein Universum in dem sich die Exhibition mit der Intimität vereint. 5 französischsprachige Theaterstücke, 1 Lesung, 1 Pantomimevorstellung, 1 Improvisationsmatch, 1 Familiennachmittag und 1 Märchennachmittag warten auf Euch!

menagerie_1_web.jpg Probenfoto: "Blaubart-Hoffnung der Frauen" (Copyright : Alice Binick)

Masseur, Photoautomat, Zeichner, Sketche, Masken, Jongleure...Ob man frankophon ist oder einfach nur eine Vorliebe für das Französische hat, das Berliner Publikum wird während des Festivals die grandiose Möglichkeit haben, sich in eine rein französische Welt zu stürzen, ein oftmals romantisches und poetisches Universum, das mit deutschen Übertiteln jedem zugänglich sein wird.

Alle Neuigkeiten zum Festival finden sich auf dem Blog

Viel Spaß!