Ana Baumgart & Ina Schoof - I guess you don't know me 01, 04, 05

Artikel veröffentlicht am 20. Juni 2012
Artikel veröffentlicht am 20. Juni 2012
„Man soll immer zu dem kommen oder bei dem ankommen, was nicht zu bezeichnen ist. ... zwischen dem ersehnten und dem sehnen gibt es immer einen nicht verminderbaren raum. ... es gibt einen abstandhalter zwischen dir und dem ersehnten“ ...das hat Anselm Kiefer über "das Dazwischen" zu sagen.

Die jungen Künstlerinnen Ana Baumgart & Ina Schoof erkunden in Ihrer Arbeit "I guess you don't know me" mittels drei Videoinstallationen, Fotografien und Notizen eben dieses "Dazwischen". Die Absolventinnen der FH Bielefeld haben mittlerweile ihren Lebensmittelpunkt nach Berlin verlegt und stellen ihr kreatives Schaffen im R. - Raum für drastische Maßnahmen in Friedrichshain aus. Worum es dabei gehen soll, das lassen wir die Künstlerinnen am besten mit ihren eigenen Worten ausdrücken:

"Wir sehnen uns danach, Grenzen zu überwinden: einen Tanz perfekt zu beherrschen, die Wüste mit unseren Netzen einzunehmen - und bleiben doch nur in unseren begrenzten Möglichkeiten. Es gibt eine Diskrepanz zwischen unserer Sehnsucht und unserer Realität. Der vergebliche Versuch, sie zu überwinden, ist es, was uns am Ende bleibt."

I guess you don't know me 01, 04, 05 Ana Baumgart & Ina Schoof

Freitag, 22.06.2012, ab 18 uhr (bis 23 uhr) Samstag, 23.06.2012 14 uhr bis 22 uhr Sonntag, 24.06.2012 14 uhr bis 19 uhr

Raum für drastische Maßnahmen Oderstrasse 34, 10247 Berlin/Friedrichshain