Alternative Europawahlen-Kampagne: Old Continent an Jugend

Artikel veröffentlicht am 2. Oktober 2013
Artikel veröffentlicht am 2. Oktober 2013

Alle vier Jahre wieder ist es soweit und das Europaparlament hat es mit der Promo eines Events, auf das alle noch weniger warten als den nächsten EU-Gipfel, wieder mal schwer. Die junge Brüsseler Agentur Old Continent zeigt in ihrer neuesten Videobotschaft « The Alternative European Elections campaign », warum ihnen die Strategie des EP abwegig scheint.

Solltet ihr es noch nicht bemerkt haben (und das wäre nicht weiter verwunderlich) - das Europaparlament übt sich seit Neuestem in Videoproduktionen, die in den sozialen Netzwerken herumgereicht werden, um die Jugend auf die Europawahlen 2014 aufmerksam zu machen. Im gleichen Atemzug, in dem die Kommunikationsabteilung der Institution mit Slogans wie aus Blockbustern und homerischer Musik umherhantiert, stellt sich eine „alternative“ Kampagne die Frage, ob dies authentische Töne seitens des Parlaments sind.