Ab nach Berlin – mit Instagram 

Artikel veröffentlicht am 24. Juni 2014
Artikel veröffentlicht am 24. Juni 2014

Sehnsucht nach den Straßen Berlins, dem Essen und den Menschen dort? Probier’s doch mal mit einem virtuellen Trip in die deutsche Hauptstadt.

Die Stadt

@ber­lin­sta­gram

@lind­aber­lin

@borke­ber­lin

@shore­side

@ber­lin­ten­siv

@piece­sof­ber­lin

Der Life­style

@stil­in­ber­lin

Ur­sprüng­lich war der Blog Stil in Ber­lin von Fo­to­gra­fin Mary Scher­pe ein Street­style-Blog. Heute ist er auch eine tolle Fund­gru­be für alle Fans von gutem Essen.

@wald­ber­lin (WALD Store)

WALD ist einer der am meis­ten ge­hyp­ten Fa­shion Stores in einer Stadt, wo es davon eine ganze Menge gibt. Dana Roski, Mit­be­sit­ze­rin und Krea­ti­v­che­fin von WALD, teilt Bil­der von Mode und vom hip­pen Ber­lin.

@fra­eu­lein_­tes­sa (Te­re­sa Bü­cker)

Te­re­sa Bü­cker ist nicht nur eine von Deutsch­lands in­ter­es­san­tes­ten und elo­quen­tes­ten Fe­mi­nis­tin­nen, sie macht auch wun­der­ba­re Bil­der vom all­täg­li­chen Leben (und von ihren nied­li­chen Ka­nin­chen).

@clou­dy_z (Clou­dy Za­krocki)

Als Mit­ar­bei­te­rin bei Deutsch­lands größ­tem Mo­de­blog Les Mads weiß Clou­dy genau, was ge­ra­de in ist und wo man den bes­ten Haar­schnitt Ber­lins be­kommt.

@la­jessie (Jes­sica Weiß)

Blog­gen ist ihre Lei­den­schaft: Jes­si­ca Weiß grün­de­te Les Mads, bevor sie mit ihrem ei­ge­nen Blo­ga­zi­ne Jour­nel­les durch­star­te­te. Deutsch­land er­folg­reichs­te Mo­de­blog­ge­rin teilt Bil­der von schö­nen Kla­mot­ten und Trips zu exo­ti­schen Orten.

@thi­sis­janewayne (This is Jane Wayne)

Nike van Din­ther und Sarah Gott­schalk sind nicht nur Kind­heits­freun­din­nen, nein, sie schrei­ben auch schlau-un­ter­halt­sa­me Sa­chen über Musik, Life­style und Mode auf This is Jane Wayne. Ihre Fotos sind oft un­ter­halt­sam, lus­tig und nicht ganz per­fekt – Ber­lin at it's best.

Die Men­schen

@bon­nies­trange (Bon­nie Stran­ge)

It-Girl Bon­nie Stran­ge (die im rich­ti­gen Leben Jana heißt) ar­bei­tet als Fo­to­gra­fin, Sty­lis­tin und La­den­be­sit­ze­rin – ihr The Shit Shop be­fin­det sich auf der an­ge­sag­ten Tor­stra­ße in Ber­lin Mitte.

@palin­ski (Pa­li­na Ro­jin­ski)

Wenn sie nicht ge­ra­de im Fern­se­hen mo­de­riert steht Pa­li­na Ro­jin­ski (die als Kind mit ihrer Fa­mi­lie von Russ­land nach Ber­lin aus­wan­der­te) als DJane Pa­li­na Power an den Turn­ta­bles. Ihre her­aus­ra­gen­den Ei­gen­schaf­ten sind ihre Liebe für ne­on­far­be­ne Kla­mot­ten – und ihr Sinn für Humor.

@o­live­g­reen (Lars Men­sel)

Er ist weder be­rühmt, noch hat er einen be­rühm­ten Blog (er hat nur einen Blog) – aber Lars ist ein tol­ler Fo­to­graf und Re­dak­teur bei The Eu­ro­pean. Seine Spe­zia­li­tät sind wun­der­schö­ne Bil­der von Din­gen, deren Schön­heit man bis­her gar nicht wahr­ge­nom­men hatte. 

Die Ba­belianer

@plum­aber­lin (Prune An­toine)

Ber­lin durch Pru­nes Augen zu sehen ist jedes Mal so, als sähe man die Stadt zum ers­ten Mal. Da Prune viel in Ost­eu­ro­pa her­um­reist, be­deu­tet das jede Menge un­ge­wöhn­li­che Bil­der von dort.

@sansan­ber­lin (San­dra Wick­ert)

Ihr Bru­der ver­kauft in der Kreuz­ber­ger Markt­hal­le Neun ge­räu­cher­ten Fisch, wes­halb sich unter San­dras Fotos immer jede Menge Essen be­fin­det – köst­lich.

@to­bias_sauer (To­bias Sauer)

Stets auf dem Sprung reist To­bi­as zu atem­be­rau­ben­den Orten über­all auf der Welt. Manch­mal schafft er es aber auch, für ei­ni­ge Wo­chen in Ber­lin zu blei­ben und dort Fotos von sei­ner Wahl­hei­mat zu ma­chen.

Und na­tür­lich hat die Au­to­rin die­ses Ar­ti­kels auch einen Ins­ta­gram-Ac­count:

@FrauKo­r­bik