20. September 2012 -- Balkanbesuch für Babel Berlin

Artikel veröffentlicht am 13. September 2012
Artikel veröffentlicht am 13. September 2012
Zum zweiten Mal veranstaltet cafebabel.com sein Reportageprojekt Orient Express Reporter (OER). 34 junge Journalisten und Fotografen werden „on the ground“ geschickt, um den Balkan und die Türkei unter die Lupe zu nehmen. Die Idee dahinter: Journalisten aus EU-Ländern berichten über den Balkan/die Türkei, Journalisten aus dem Balkan/der Türkei über die EU.
Nach Belgrad, Zagreb, Istanbul, Paris und Sarajevo geht es nun vom 19. bis 23. September für vier Journalisten und einen Fotografen nach Berlin.

In diesem Rahmen planen wir eine Debatte zum Thema:

EU-Erweiterung – Neue Hoffnungen, alte Ängste

Donnerstag, 20. September 2012, 18.30 – 20.00 Uhr

Regenbogenfabrik, Lausitzer Straße 22, 10999 Berlin

Eintritt frei; Anmeldung: berlin(at)cafebabel.com

„In Vielfalt geeint“ lautet das EU-Motto. Geht es aber um die Osterweiterung, werden oft alte Klischees ausgepackt: polnische Handwerker, korrupte Rumänen, Islam und Orthodoxe Kirche. Nach den EU-Osterweiterungen 2004 und 2007 steht jetzt Kroatien bereit, 2013 in die Gemeinschaft aufgenommen zu werden. Ebenfalls auf der Warteliste: Mazedonien, Montenegro, Serbien, Albanien, Bosnien, Herzegovina, der Kosovo und die Türkei. Europa wird bald also noch vielfältiger sein – kulturell, wirtschaftlich und politisch. Ist das ein Problem? Wie kann dieser Zuwachs als Chance für Europa begriffen werden?

Piotr Buras (Autor, Journalist),Marijana Cosic (Theaterautorin aus Serbien), Anel Spahovic (Doktorand an der Europa-Universität Viadrina aus Bosnien), Prof. Dr. Hannes Grandits (HU Berlin, angefragt) u.a. diskutieren mit Euch. Nach der Debatte gibt es Musik von der Silly Circus Band und Balkan Food.

Das Babel Berlin Team freut sich über Euer Kommen und Eure vielen Meinungen und Kommentare!

This project is co-funded by the European Commission and supported by Allianz Kulturstiftung.

1009490_Union_Europeenne.jpgAllianz_Kulturstiftung_klein.jpg