Erpressung? EU gibt Camerons Forderungen nach

Von euro topics am 3. Februar 2016

Großbritannien und alle anderen EU-Mitgliedstaaten erhalten das Recht, Unionsbürgern bis zu vier Jahre Sozialleistungen zu verweigern. Die britische Regierung nahm diesen und weitere Vorschläge von Ratspräsident Tusk weitgehend positiv auf. Doch können sie einen Brexit verhindern?

Mai-Li Bernard: „Frauen sind in der Welt der Comics unterrepräsentiert“

Von Julie Jeunejean am 31. Januar 2016

In Mai-Li Bernards Universum ist Schweigen Gold und Fusel macht Kopfschmerzen. In Mortelle Vinasse (Tödlicher Fusel)- für das Comicfestival in Angoulême ausgewählt - zeichnet sie die Krise, in der sich drei Freundinnen in ihren Beziehungen befinden. Volltrunken schmieden sie geniale Pläne zur Beseitigung ihrer Partner. Interview mit der Comiczeichnerin über schwarzen Humor und ihr scharfes Auge.

Saint-Antoine, die Hipster-Kirche in Madrid

Von Aubry Touriel am 28. Januar 2016

Die katholische Kirche hat in Spanien zwar an politischem Einfluss verloren, spielt aber im gesellschaftlichen Leben immer noch eine wichtige Rolle. Cafébabel ist nach Madrid gereist und hat unkonventionelle Kirchenforschung betrieben. Unter den Fundstücken: eine besonders einzigartige Kirche namens Saint Antoine.

Krakau: Was macht dich glücklich, Nowa Huta?

Von Odeta Catana am 8. Januar 2016

Nowa Huta war die erste Stadt im Nachkriegspolen, die aus Schutt und Asche aus dem Boden gestampft wurde. Der heutige Krakauer Vorort verdankt seinen Namen 'die neuen Stahlwerke' dem Industriekomplex, der im Herzen des Viertels hochgezogen wurde. Später, im Jahr 1951, wurde die Vorstadt Teil von Krakau. Wir fragen die junge Generation von Nowa Huta, welche Veränderungen ihrem Leben gut tun würden.