Berlin: Auf der Suche nach dem guten russischen Hacker

Von Jacopo Dionisi am 29. März 2018

Wenn vom russischen Einfluss in der Welt die Rede ist, geht es entweder um die eiserne Hand Putins oder um Internetpiraterie. Aber sind wirklich alle Russen böse Hacker großen Kalibers im Auftrag des Kremls? Die Antwort suche ich in Berlin, wo eine Blogger-Community gegen die Stereotype aus dem Land des Zaren anzukämpfen versucht.

Mittelmeer: Wenn Helfer zu Verbrechern werden 

Von Veronica Di Benedetto Montaccini am 27. März 2018

Am 19. März wurde das Rettungsschiff der spanischen NGO Proactiva Open Arms im Hafen von Pozzallo in Sizilien beschlagnahmt, nachdem seine Besatzung es abgelehnt hatte, 218 aus dem Mittelmeer gerettete Migranten an die libysche Küstenwache auszuliefern. Who Cares? Na wir!

[VIDEO] Kann die britische Jugend den Brexit bremsen?

Von cafébabel ES Ana Valiente am 27. Februar 2018

Während die britische Politik weiterhin ein wahrhaftiges Tauziehen rund um die Scheidung vom Rest der EU vollzieht, organisieren sich die Pro-Remainer, um sich aus diesem 'nationalen Suizid' zu winden. Sie wollen den Ausstiegsprozess anhalten und versuchen die Bevölkerung von einem zweiten Referendum zu überzeugen. Aber bedeuten diese Anstrengungen wirklich ein Ende des Brexit? 

Nobody's Doll - MeToo zu Gast auf der Berlinale

Von Julia Korbik am 22. Februar 2018

Als erstes der großen Filmfestivals muss die Berlinale sich in diesem Jahr mit dem Thema MeToo auseinandersetzen - und schlägt sich dabei gar nicht schlecht. Eine Bilanz.